Gemeinden des Gebiets

Rive

Das Castello von Rive aus dem 13. Jahrhundert ist treuer Zeuge der langen Geschichte dieses kleinen Zentrums, das sich lange unter der Herrschaft der Tizzoni befand. Heute ist es in ein Landhaus umgewandelt, aber noch im 16. Jahrhundert war das Castello von einem Graben umgeben, der mit Mühlenwasser gespeist wurde. Tiefgreifende Umbauten wurden im 19. Jahrhundert unter anderem mit dem Anbau der Terrasse zwischen den zwei quadratischen Türmen durchgeführt. Im Erdgeschoss gibt es eine Kapelle, die dem Hl. Karl gewidmet ist.

Die Pfarrkirche „Parrocchiale di Santa Maria Assunta"existierte bereits im 13. Jahrhundert, wurde aber in modernen Zeiten umgebaut und enthält die "Vergine del Rosario” aus der Schule des Lanino.

Torna alla lista dei comuni

Eventi