Gemeinden des Gebiets

Cervatto

Dies ist ein anmutiges Dörfchen, das sowohl das Mastallonetal als auch den Wildbach Cervo, zwischen dichten Wäldern und abschüssigen Felsen dominiert. Es weist Merkmale eines typischen Bergdorfes auf, hat aber auch Herrschaftsvillen und wird von einem „Castello", das Giuseppe Montaldo errichten ließ und heute Privateigentum ist, beherrscht.

Die Pfarrkirche „ Parrocchiale di San Rocco" stammt aus dem 17. Jahrhundert. Sie wurde von den Brüdern Avondo dekoriert und birgt im Inneren ein Leinwandgemälde von De Domini, „Morte di San Giuseppe" („Der Tod des heiligen Josef"), das auf Ende des 13. Jahrhunderts zurückgeht.

Hier bieten sich viele möglichen Wege zum Wandern an; ein Weg schlängelt sich bis zur „Madonna del Balmone"; man kann auf verschiedene Almen wie die von Camplasco, Ciupai, „la Meula" gehen; oder über die Tracciora-Spitze sogar nach Rossa gelangen.

Torna alla lista dei comuni