Gemeinden des Gebiets

Caresanablot

Dieser Ort ist eine perfekte Fortsetzung der Gemeinde Vercelli.

Biegt man von der Staatsstraße in Höhe der Via Roma links ab, kommt man zur Pfarrkirche „ Parrocchiale di S. Cecilia" (Hl. Cäcilia) . Sie ist der römischen Märtyrerin des 2. Jh. n. Chr. geweiht.Die Pfarrkirche wurde 1601 errichtet undim 19. Jahrhundert und Anfang des 20. Jahrhunderts restauriert. An einigen Außenmauern der Kirche, die noch vom ursprünglichen römischen Bau (12. Jh.) stammen, sind Fresken des 15./16. Jahrhunderts zu sehen. Auf der rechten Seite sind eine Madonna mit Kind, „San Cristoforo", „San Defendente" und ein weiterer Heiliger dargestellt. Im Innenraum befindet sich in der rechten Kapelle ein Gemälde von Jesus, den Aposteln und frommen Frauen, das Girolamo Giovenone (1490 – 1555) zugeschrieben wird. In der dritten Spannweite links gibt es ein weiteres Fresko des 16. Jh. zu sehen, der Hochaltar in barockem Stil wurde 1777 eingeweiht, und die Statue der heiligen Schutzpatronin wurde 1895 erworben.


Torna alla lista dei comuni