Alagna - Barba Ferrero von Alpe Testanera

Wegstrecken

TypologieBergwandern

Start (m):1450

Ankunft (m): 2260

Höhenunterschied (m): 810

Zeit benötigt: 2,30 Stunden

Schwierigkeiten: Durchschnitt

Wegweiser: n. 207a/207d (ex 7/7d)

Ausflüge zu Fuß

Empfohlene Jahreszeit: von Frühling bis Herbst

Etappen: Barba Ferrero Alpe Vigne – Ph. 0039.0163.91919

 

Vom Parkplatz Acqua Bianca, der im Sommer mit einem Pendelfahrzeug oder fußläufig vom Ortsteil Wold in ca. 1 Stunde erreichbar ist, schlägt man den Wanderweg Nr. 207a in Richtung Colle del Turlo ein. Man folgt dem Weg bis auf eine Höhe von ca. 1940 m und verlässt ihn dann, um nach links in den Weg 207d (Wegzeichen steht auf einem Stein) abzubiegen, der zur Alm Testa Nera ansteigt. Von hier aus folgt man weiter dem Wanderweg, überquert leicht ansteigend einen Felshang und erreicht mit Blick auf den Bach die Schutzhütte Barba Ferrero. Für einen Rundweg biegt man in den absteigenden direkten Wanderweg Nr. 207 ein, der erst steil, dann sanfter über einige Almen hinweg den Piazzale dell’Acqua Bianca erreicht. Über einen kleinen Umweg kann auch die Schutzhütte Rifugio Pastore besucht werden.